AFBG (Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz)

Den Teilnehmern an einer Aufstiegsfortbildung in Vollzeitform wird eine Förderung
bis zur Dauer von 24 Monaten gewährt. Die Finanzierungshöhe richtet sich nach den tatsächlich
anfallenden Lehrgangs- und Prüfungsgebühren (Maßnahmebeitrag), beträgt aber höchstens 10.226,00 €. Die Förderung des Schulgelds ist dabei einkommens- und vermögensunabhängig, und es gibt hier keine Altersbegrenzung.

Bei Maßnahmen in Vollzeitform wird zusätzlich ein monatlicher Beitrag zur Deckung des
Unterhaltsbedarfs gewährt. Während der Ausbildung und einer folgenden 2-jährigen Karenzzeit, maximal jedoch bis zu sechs Jahren, ist das Darlehen zins- und tilgungsfrei.

Infos:
http://www.bmbf.de

Unsere Partner




- Werbung -