Ausbildung Altenpfleger - Nah am Menschen

Der Altenpfleger betreut und pflegt alte bzw. kranke Menschen entweder ambulant bei den Patienten direkt oder stationär in einem Alten- bzw. Pflegeheim. Neben pflegerisch-medizinischen Aufgaben kümmern sich die Pfleger auch um die Bewältigung des Alltags, d.h. sie helfen der Körperpflege, Nahrungsaufnahme und beim Anziehen. Sie beugen Krankheiten vor und kümmern sich um die Verabreichung der Medikamente. Darüber hinaus beschäftigen sie sich mit den Patienten und kümmern sich um die Freizeitgestaltung. Im Umgang mit Menschen sollten die Altenpfleger über eine überdurchschnittliche Empathie und Sensibilität verfügen.

Zwischen Pfleger und Patient muss eine persönliche, aber dennoch beruflich getragene, Vertrauensbasis hergestellt werden. Diese Anforderungen sind in der häuslichen Altenpflege anders gestaltet als in der stationären. Psychische Stabilität ist ein wichtiges Fundament, denn der Umgang mit schwerwiegenden Krankheiten oder mit dem Tod eines Patienten ist nicht leicht und wird auch bei Pflegern mit langjähriger Berufserfahrung selten zur Routine.

Anbieter:

Bernd-Blindow-Schulen

Die Ausbildung zur/m Altenpfleger/in wird von den Bernd-Blindow-Schulen aktuell am Standort Leipzig angeboten. In der drei Jahre dauernden Ausbildung bereitet das erfahrene Dozententeam die angehenden Altenpfleger auf ihre zukünftigen beratenden und pflegenden Aufgaben in der Seniorenbetreuung vor. Zudem werden ihnen umfassende Grundkenntnisse in der schmerzlindernden Behandlung von unheilbar kranken Menschen vermittelt sowie ein Einblick in die Organisation und Vernetzung von Pflegesystemen gegeben. Berufsfachschüler mit Abitur oder Fachhochschulreife können bereits während der Ausbildung ein Bachelorstudium Medizinalfachberufe an der DIPLOMA Hochschule aufnehmen.

Standort:
Leipzig

   

Ludwig Fresenius Schulen

Die Ludwig Fresenius Schulen bilden Menschen aus, die etwas bewegen wollen. Als erfahrene Bildungsprofis unterstützen wir unsere Schüler mit allem, was sie brauchen, um in ihrem späteren Beruf glücklich und erfolgreich zu sein.Dazu gehören in erster Linie unsere Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor, Wirtschaft sowie Technik. Mit mehr als 80 Schulen in über 30 Städten zählen die Ludwig Fresenius Schulen zu den größten Bildungsanbietern in Deutschland.

Standorte:
Bad Hersfeld, Celle, Delmenhorst, Erfurt, Frankfurt, Hamburg, Herten, Leer, Mühlhausen, Stade, Stadthagen

   

Döpfer Schulen

In insgesamt sieben Städten in Deutschland bieten die Döpfer Schulen eine professionelle und praxisorientierte Ausbildung in verschiedenen Pflege- und Gesundheitsberufen an. Die schulische Ausbildung zum Altenpfleger kann am Standort Regensburg und am Standort Schwandorf absolviert werden. Nach der Ausbildung zum Altenpfleger lässt sich das Studium der Pflegewissenschaften, des Pflegemanagements oder der Pflegepädagogik ergänzend anfügen.

Standorte:
Regensburg, Schwandorf

   

FORUM Berufsbildung

Das FORUM Berufsbildung ist ein freier und gemeinnütziger Bildungsträger in Berlin und bietet bereits seit 25 Jahren praxisnahe und teilnehmerorientierte Aus- und Weiterbildung an. Die Ausbildung zum Altenpfleger kann in drei Jahren absolviert werden und bereitet die Schüler intensiv auf die selbständige und eigenverantwortliche Pflege von alten Menschen vor. Die angehenden Altenpfleger werden dabei gemeinsam durch das versierte Team aus Dozenten und den kooperierenden Unternehmen der Pflegebranche unterrichtet. Abhängig vom Schulabschluss haben die Schüler die Möglichkeit während der Ausbildung die erweiterte Berufsbildungsreife oder den Mittleren Schulabschluss zu erwerben.

Standort:
Berlin, Eschwege

Einsatzgebiete:
Altenpfleger arbeiten vorwiegend in gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern, aber auch in Pflegeheimen, Reha-Kliniken, in Kurzpflegereinrichtungen, sowie in der Tages- und Hauskrankenpflege. Darüber hinaus arbeiten sie in speziellen Wohnheimen für Menschen mit Behinderungen. Weitere Arbeitsbereiche sind Seniorenberatungsstellen oder private Haushalte.

Gehalt:
Das Gehalt eines Altenpflegers ist stark abhängig vom Arbeitgeber, vom Betreuungsaufwand und von dem zu betreuenden Patiententyp. Außerdem spielen zusätzliche Qualifikationen eine wichtige Rolle (für statistische Werte im Bereich Pflege siehe Lohnspiegel Pflege; für Angestellte im öffentlichen Dienst gilt der Tarifvertrag der jeweiligen Länder; außerdem gibt es Mindestlohnregelungen).

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Nach der Ausbildung können eine Reihe weiterer Fortbildungsmaßnahmen in Anspruch genommen werden:

  • Fachkraft Gerontopsychiatrie
  • Pflegeberater
  • Wohnbereichsleitung
  • Pflegedienstleitung (ambulant/stationär)
  • Kinästhetik
  • Tiergestützte Therapie

Berufsbegleitend im Fernstudium studieren:
Auf unserem Portal Fernstudium Direkt haben wir für viele Berufe Informationen zusammengestellt:

Zusätzlich zur Ausbildung existieren auch Möglichkeiten aufbauende, berufsbegleitende Ausbildungen in einem Fernstudium zu absolvieren. Alle wichtigen Infos dazu gibt es auf Fernstudium Direkt.

Inhalte der Ausbildung:
Die Ausbildung beinhaltet 2100 Stunden theoretischen Unterricht sowie 2500 Stunden praktische Arbeit. Sie beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Gesundheitliche Unterstützung (Palliative Pflege)
  • Aufgaben und Konzepte der Altenpflege
  • Gerontopsychiatrie
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen

Aufnahmevoraussetzungen:
Mittlerer Bildungsabschluss oder ein Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung oder eine Altenpflegehelferausbildung.

Dauer der Ausbildung:
Die Ausbildung in Vollzeit dauert 3 Jahre und ist bundeseinheitlich geregelt. In Teilzeit wird mit 5 Jahren gerechnet.

Abschluss:
Staatlich anerkannter Altenpfleger
Staatlich anerkannte Altenpflegerin

Förderungsmöglichkeiten:
Die Ausbildung kann durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert werden. Teilweise ist eine Förderung durch Unterstützung der jeweiligen Bundesländer möglich (siehe zuständiges Landesamt für Soziales, Jugend und Familie).

Weiterführende Links:

Anbieter anmelden

Fehlt Ihr Unternehmen auf unserem Portal noch als Anbieter? Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Auftritt!


Unsere Partner


Unser Blog

Auf Hauptsache Bildung finden Sie täglich neue Beiträge rund um die Themen Ausbildung, Fernstudium, Bildung, und Weiterbildung:



- Werbung -