Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger - kranke Menschen betreuen und pflegen

Der Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegerin ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen versorgen und betreuen kranke und pflegebedürftige Menschen. Sie assistieren bei ärztlichen Untersuchungen und Eingriffen und sind für die Vor- und Nachbereitung von Diagnosen und Therapien zuständig.

Anbieter:

DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft

DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft bildet seit über dreißig Jahren interessierte Menschen in Gesundheitsberufen aus. Gesundheits- und Krankenpfleger betreuen pflegebedürftige Menschen und zählen damit zu den wichtigsten Beschäftigten im Gesundheitswesen. Die dreijährige Ausbildung bereitet die Nachwuchskräfte auf eine selbstständige, eigenverantwortliche und ganzheitliche Pflege vor.

Standorte:
Hamburg

Weitere Schulen:

Einsatzgebiete:
Eine Krankenpflegerin kann in verschiedenen Pflegeeinrichtungen eine Beschäftigung finden:

  • Krankenhäuser
  • Pflegeheime
  • Altenheime
  • Kurzzeitpflege
  • Behindertenpflege

Gehalt:
In staatlichen und kommunalen Einrichtungen erfolgt die Bezahlung von Gesundheits- und Krankenpflegerinnen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD/TV-L). In privaten Einrichtungen kann das Einkommen von Krankenpflegerinnen abweichen (für statistische Werte im Bereich Pflege siehe Lohnspiegel Pflege (pdf-Dokument); außerdem gibt es Mindestlohnregelungen).

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Nach der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin gibt es eine Vielzahl von Weiterbildungsangeboten unterschiedlichster Ausrichtungen. Zum Beispiel:

Fachkrankenpfleger/in für

  • Intensivpflege
  • Anästhesie / Intensivmedizin
  • Operationsdienst
  • Nephrologie
  • Funktionsdienst
  • innere Medizin und Intensivmedizin
  • Psychiatrie
  • Rehabilitation
  • Rehabilitation und Langzeitpflege

Fach- und Betriebswirt/in

  • Krankenpflege
  • Soziale Dienstleistungen
  • Krankenhaus

Technische Weiterbildung

  • Technikerin - Kardiotechnik

Berufsbegleitend im Fernstudium studieren:
Auf unserem Portal Fernstudium Direkt haben wir für viele Berufe Informationen zusammengestellt:

Es gibt verschiedene Angebote der berufsbegleitenden und weiterführenden Ausbildung für Krankenpfleger im Fernstudium. Alle wichtigen Infos dazu bei Fernstudium Direkt.

Inhalte der Ausbildung:
Die Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflegerin wird durch die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung in 2100 Theorie- und 2500 Praxisstunden aufgeteilt.

Inhalte des theortischen Teils sind:

  • Kenntnisse in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft
  • pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und Medizin

Inhalt des praktischen Teils ist Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in den Fachgebieten:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Geriatrie
  • Neurologie
  • Pädiatrie

Aufnahmevoraussetzungen:
Mindestens Realschulabschluss.

Dauer der Ausbildung:
Im Regelfall dauert die Ausbildung drei Jahre.

Abschluss:
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Gesundheits- und Krankenpfleger

Förderungsmöglichkeiten:
Die Förderung über BAföG ist grundsätzlich möglich.

Weiterführende Links:

Letzte Überarbeitung dieser Seite:
17.12.2013

Anbieter anmelden

Fehlt Ihr Unternehmen auf unserem Portal noch als Anbieter? Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Auftritt!


Unser Newsletter

Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter "Hauptsache Bildung" an und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um Ausbildung & Co.

Ihre E-Mail-Adresse:



Unser Blog

Auf Hauptsache Bildung finden Sie täglich neue Beiträge rund um die Themen Ausbildung, Fernstudium, Bildung, und Weiterbildung:



- Werbung -