Ausbildung Logopädie - Den Menschen ihre Stimme geben

Logopädie ist eine Sprachtherapie. Sie hilft Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech- und Stimmproblemen. So werden Kinder unterstützt, die Probleme mit dem Spracherwerb haben oder Erwachsene und Jugendliche, die nach einer Hirnverletzung wieder Sprechen lernen müssen, therapiert.

Anbieter:

Bernd-Blindow-Schulen

Die Arbeit einer/s Logopäden/in ist besonders abwechslungsreich und zukunftssicher. Die Bernd-Blindow-Schulen bilden interessierte Menschen an fünf Standorten in diesem verantwortungsvollen Beruf aus. In der dreijährigen Ausbildung erhalten die Schüler durch erfahrene Lehrtherapeuten einen umfangreichen Einblick in die praktische Anwendung unterschiedlicher Therapiemethoden. Wer sich im Beruf weiterbilden möchte, kann im Anschluss an die Ausbildung noch ein Studium Medizinalfachberufe anschließen. Auszubildende mit Fachhochschulreife können das Studium bereits ab dem 3.Ausbildungsemester aufnehmen, so dass sie nach 3,5 Jahren beide Abschlüsse erreichen.

Standorte:
Friedrichshafen, Heilbronn, Leipzig, Bückeburg (Ross-Schule: Hannover)

   

Ludwig Fresenius Schulen

Die Ludwig Fresenius Schulen bilden Menschen aus, die etwas bewegen wollen. Als erfahrene Bildungsprofis unterstützen wir unsere Schüler mit allem, was sie brauchen, um in ihrem späteren Beruf glücklich und erfolgreich zu sein.Dazu gehören in erster Linie unsere Ausbildungen und Weiterbildungen in den Bereichen Therapie und Wellness, Pflege und Pädagogik, Medizin und Labor, Wirtschaft sowie Technik. Mit mehr als 80 Schulen in über 30 Städten zählen die Ludwig Fresenius Schulen zu den größten Bildungsanbietern in Deutschland.

Standorte:
Berlin, Bochum, Chemnitz, Erfurt

   

Döpfer Schulen

Bereits seit über 20 Jahren werden an den Döpfer Schulen junge Menschen im Beruf des Logopäden/ der Logopädin ausgebildet. Der spannende und sehr vielfältige Beruf wird in einer dreijährigen Vollzeitausbildung an der Schule erlernt und durch externe Praktika ergänzt. Die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis und die frühe Zusammenarbeit mit Patienten ist dabei kennzeichnend für die Berufsausbildung in der Logopädie.

Standorte:
Hamburg, Köln, München, Rheine

   

Hochschule Fresenius

Mit über 160 Jahren Erfahrung in der Ausbildung von jungen Menschen stellt die Hochschule Fresenius eines der führenden Ausbildungsinstitute im gesundheitlichen und naturwissenschaftlichen Bereich dar. Der Beruf des Logopäden kann am Standort Frankfurt in einer dreijährigen vollschulischen Ausbildung erlernt werden, in der alle erforderlichen Kenntnisse aus der Logopädie, der Medizin und angrenzenden Wissenschaften vermittelt werden.

Standort:
Frankfurt

   

Weitere Schulen:

Einsatzgebiete:
Die Vielseitigkeit der Tätigkeitsgebiete ermöglicht ausgebildeten Logopäden eine Spezialisierung entsprechend ihrer Fähigkeiten und Neigungen in:

  • Logopädischen Praxen
  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationskliniken
  • Einrichtungen für hör- und sprachbehinderte Kinder
  • Förderschulen mit Förderschwerpunkt Sprache
  • Kindertagesstätten
  • Sozialpädiatrischen Zentren

Gehalt:

Ein angestellter Logopäde, bzw. eine angestellte Logopädin, wird im Öffentlichen Dienst, bei kirchlichen Trägern und in vielen großen klinischen Einrichtungen nach tarifvertraglichen Vereinbarungen (TVöD, TV-L, AVR und Haustarifverträge) vergütet. Es gibt allerdings auch starke Schwankungen in den einzelnen Bundesländern (statistisch erhobene Gehaltsangaben für Logopäden findet man auf Gehaltsvergleich.com).

Quelle: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Für ausgebildete Logopäden werden zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen in den verschiedenen Störungsbereichen angeboten und beziehen sich beispielsweise auf spezifische Therapiemethoden:

  • Sprachverständnisstörungen
  • Funktionale Stimmbildung in der Stimmtherapie
  • Phonologische Störungen
  • Frühtherapie bei SES
  • Psychische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten
  • Störungen des Schriftspracherwerbs
  • Dysodie
  • Dysgrammatismus
  • Therapie mit der McGinnis-Methode

Berufsbegleitend im Fernstudium studieren:
Auf unserem Portal Fernstudium Direkt haben wir für viele Berufe Informationen zusammengestellt:

Zur Zeit sind keine Möglichkeiten, eine berufsbegleitende Ausbildung zum Logopäden im Fernstudium zu absolvieren, bekannt.

Inhalte der Ausbildung:
Die Ausbildung Logopädie enthält folgende Lernbereiche:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Pathologie
  • Neurologie Phoniatrie
  • (Päd-)Audiologie
  • Phonetik /Linguistik
  • Psychologie
  • Soziologie
  • (Sonder-)Pädagogik
  • Stimmbildung
  • Sprecherziehung
  • Logopädie

Daneben finden zusätzlich externe Praktika in logopädischen Praxen, neurologischen Kliniken, Rehaeinrichtungen und Kindergärten statt.

Aufnahmevoraussetzungen:
Mittlerer Schulabschluss

Dauer der Ausbildung:
Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Abschluss:
Staatlich geprüfter Logopäde
Staatlich geprüfte Logopädin

Förderungsmöglichkeiten:
Eine Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist möglich.

Weiterführende Links:

Anbieter anmelden

Fehlt Ihr Unternehmen auf unserem Portal noch als Anbieter? Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Auftritt!


Unsere Partner


Unser Blog

Auf Hauptsache Bildung finden Sie täglich neue Beiträge rund um die Themen Ausbildung, Fernstudium, Bildung, und Weiterbildung:



- Werbung -