Ausbildung Physiotherapie - anderen Menschen ihre Bewegungsfreiheit wieder geben

Physiotherapeuten kennen jeden Muskel des menschlichen Körpers und können so mit gezielten Übungen und Therapien zur Schmerzlinderung und Entspannung der Patienten beitragen. Sie arbeiten mit Menschen, vor allem aber "am Menschen". Physiotherapeuten unterstützen und therapieren sowohl Kleinkinder als auch ältere Menschen, sie führen geburtsbegleitende und postoperative Maßnahmen durch und helfen auch gesunden Menschen, Belastungsschäden vorzubeugen. Verschwiegenheit und Taktgefühl sind wichtige Eigenschaften in diesem Berufsfeld. Medizinisches Fachwissen ist ebenso unentbehrlich wie eine gewisse körperliche Kondition.

Anbieter:

 

Bernd-Blindow-Schulen

Die Bernd-Blindow-Schulen sind einer der führenden Anbieter von schulischen Ausbildungsgängen und Weiterbildungsangeboten. Die Ausbildung zur/m Physiotherapeut/in bietet dabei eine besonders große Chance, einen interessanten und auch zukunftssicheren Beruf auszuüben. Für Schüler mit Fachhochschulreife oder Abitur besteht zudem die Möglichkeit bereits während der Ausbildung ein Bachelorstudium an der DIPLOMA Fachhochschule zu beginnen. Nach insgesamt sieben Semestern erreichen diese Schüler den staatlich anerkannten Berufs- sowie den Bachelorabschluss. Auszubildende ohne Fachhochschulreife können das Studium aufbauend auf die erfolgreiche Ausbildung in fünf Semestern absolvieren.

Standorte:
Mannheim, Aalen, Bad Sooden-Allendorf, Baden-Baden, Friedrichshafen, Heilbronn, Leipzig, Bückeburg, (Schulen Dr. Rohrbach: Kassel, Hannover sowie ROSS-Schule: Hannover)

   

DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft

Mit über dreißig Jahren Erfahrung bildet DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft erfolgreich Nachwuchskräfte in allen Berufszweigen des Gesundheitswesens aus. Physiotherapeuten sind in nahezu allen medizinischen Bereichen tätig und arbeiten in neurologischen, orthopädischen oder pädiatrischen Abteilungen. An insgesamt 20 Standorten bereitet DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft angehende Physiotherapeuten in einer dreijährigen Ausbildung auf ihre Arbeit in der Therapie, Rehabilitation und Prävention vor.

Standorte:
Bad Hersfeld, Berlin-Lichtenberg, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Handewitt, Herten, Koblenz, Köln, Landshut, Leer, Lübeck, Marburg, Mühlhausen, München, Oldenburg, Osnabrück, Schönebeck, Wolfsburg

   

Döpfer Schulen

Der Beruf des Physiotherapeuten kann an den Döpfer Schulen in einer dreijährigen Vollzeitausbildung oder als Nachqualifizierung für Masseure und medizinischen Bademeister in 18 Monaten erlernt werden. In beiden Bildungsgängen besteht bereits während der Ausbildung die Möglichkeit Weiterbildungen in den verschiedenen Fachbereichen der Physiotherapie zu belegen. An den Standorten Regensburg, Nürnberg, Köln, Hamburg und Rheine kann zudem über die Döpfer Akademie ein ausbildungs- oder berufsbegleitendes Bachelor-Studium absolviert werden.

Standorte:
Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Regensburg, Rheine, Schwandorf

   

Hochschule Fresenius

Am Standort Idstein bildet die Hochschule Fresenius interessierte Menschen im Beruf des Physiotherapeuten aus. Die dreijährige Ausbildung führt zu einem besonders interessanten, aber auch sehr verantwortungsvollen Berufszweig im Gesundheitswesen. Bereits während der Ausbildung werden deshalb immer wieder Praxisphasen in Kliniken angeboten, um die angehenden Physiotherapeuten gezielt auf den Berufseinstieg vorzubereiten.

Standort:
Idstein (bei Wiesbaden)

   

Dr. Wolfgang Blindow Schule

Die zum Unternehmensverbund DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft zugehörige Dr. Wolfgang Blindow Schule bildet an insgesamt fünf Standorten junge Menschen zu Physiotherapeuten aus. Die dreijährige Vollzeitausbildung bereitet auf einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf vor und qualifiziert die angehenden Physiotherapeuten für Tätigkeiten im gesamten Gesundheitssektor. Durch das versierte Dozententeam erhalten die Schüler an der Dr. Wolfgang Blindow Schule einen umfassenden Einblick in die physiotherapeutischen Behandlungskonzepte.

Standorte:
Minden, Bückeburg, Hannover, Dortmund und Lippstadt

Weitere Schulen:

Einsatzgebiete:

Physiotherapeuten finden ihren Einsatz in:

  • Krankenhäusern
  • Fachpraxen
  • Altenheimen
  • Rehabilitationszentren
  • Pflege- und Betreuungszentren
  • der Fitness- und Wellnessbranche

Gehalt:
Das Gehalt von Physiotherapeuten kann aufgrund von unterschiedlichen Arbeitsverhältnissen (selbstständig oder angestellt) stark variieren. Des Weiteren gibt es starke Schwankungen in den einzelnen Bundesländern (statistische Angaben finden sich auf Gehaltsvergleich.com)

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Für einen Physiotherapeuten, bzw. eine Physiotherapeutin, stehen eine ganze Reihe von verschiedenen Weiterbildungsangeboten zur Verfügung, die Wissen auffrischen, vertiefen oder für einen bestimmten Bereich spezialisieren:

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik nach Bobath
  • Krankengymnastik nach Vojta
  • Krankengymnastik nach PNF (Proprioceptive neuromuskuläre Facilitation)
  • KG-Gerät (mit medizinischen Trainingsgeräten)

Berufsbegleitend im Fernstudium studieren:
Auf unserem Portal Fernstudium Direkt haben wir für viele Berufe Informationen zusammengestellt:

Eine Physiotherapie-Ausbildung ist auch berufsbegleitend im Fernstudium möglich. Alle wichtigen Infos dazu gibt es auf Fernstudium Direkt

Inhalte der Ausbildung:

Die Ausbildung Physiotherapie ist besonders vielfältig und besteht aus unterschiedlichen medizinischen, therapeutischen und sozialwissenschaftlichen Fächern.

Physiotherapeutische Behandlungstechniken:

  • Bewegungserziehung
  • Bewegungslehre
  • Trainingslehre
  • Krankengymnastische Behandlungstechniken

Ergänzende Grundlagenfächer:

  • Erste Hilfe und Verbandtechniken
  • Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Berufs-, Staatsbürger- und Gesetzeskunde
  • Sprache und Schrifttum

Medizinische Fächer:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Spezielle Krankheitslehre (Hygiene, Prävention und Rehabilitation)
  • Methodische Anwendung der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten

Sozialwissenschaftliche Fächer:

  • Psychologie
  • Soziologie
  • Pädagogik

Aufnahmevoraussetzungen:
Mittlere Reife (mit Notendurchschnitt von mindestens 2,5 aus den Fächern Deutsch, Sport, Biologie, Physik, Chemie).

Dauer der Ausbildung:
Die Ausbildung zum Physiotherapeuten dauert drei Jahre einschließlich integrierter praktischer Ausbildung.

Abschluss:
Staatlich anerkannte Physiotherapeut/in
Staatlich anerkannter Physiotherapeut

Förderungsmöglichkeiten:
Die Ausbildung kann nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert werden.

Weiterführende Links:

Letzte Überarbeitung dieser Seite:
14.03.2014

Anbieter anmelden

Fehlt Ihr Unternehmen auf unserem Portal noch als Anbieter? Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Auftritt!


Unser Newsletter

Melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter "Hauptsache Bildung" an und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um Ausbildung & Co.

Ihre E-Mail-Adresse:



Unser Blog

Auf Hauptsache Bildung finden Sie täglich neue Beiträge rund um die Themen Ausbildung, Fernstudium, Bildung, und Weiterbildung:



- Werbung -