Ausbildung Touristikassistent - ein Traumberuf für alle, die sich für fremde Länder und Kulturen begeistern

Touristikassistenten und -assistentinnen entwickeln, vermitteln und verkaufen touristische Produkte bzw. Dienstleistungen, beraten Kunden und wirken beim Tourismusmarketing mit.

Anbieter:

 

Einsatzgebiete:
Der Einsatzbereich von ausgebildeten Touristikassistenten ist in unterschiedlichen Unternehmensbereichen der Tourismusbranche zu finden

  • Reiseveranstalter
  • in Reise- und Tourismusbüros
  • Verbände zur Tourismusförderung
  • Wellness- und Fitnesshotels
  • Kreuzfahrtunternehmen

Gehalt:
Das Einkommen von Touristikassistenten richtet sich nach ihrem Aufgabenprofil und kann im Stundenlohn und Durchschnittsgehalt unterschiedlich gestaffelt sein (statistisch erhobene Gehaltsangaben für Touristikassistenten findet man auf Gehaltsvergleich.com).

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Für ausgebildete Touristikassistenten stehen verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen als Weiterbildung zur Auswahl

  • Tourismusfachwirt/-in (IHK)
  • Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)
  • Geprüfter Betriebswirt/-in (IHK)
  • Bachelor Internationaler Tourismus- und Eventmanagement
  • Bachelor Business Travel Management

Berufsbegleitend im Fernstudium studieren:
Auf unserem Portal Fernstudium Direkt haben wir für viele Berufe Informationen zusammengestellt:

Es gibt verschiedene Angebote der weiterführenden berufsbegleitenden Ausbildung für Touristikassistenten im Fernstudium, alle wichtigen Infos dazu bei Fernstudium Direkt.

Inhalte der Ausbildung:
Die schulische Ausbildung Touristikassistent gliedert sich in einen fachtheoretischen, fachpraktischen und allgemeinen Unterricht auf

Allgemeine Unterrichtsfächer

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • 2. Fremdsprache
  • Sport

Fachtheoretische Unterrichtsfächer

  • Wirtschaftslehre
  • Tourismusbetriebslehre
  • Rechnungswesen
  • Informationsverarbeitung
  • Kultur- und Reiseverkehrsgeografie
  • Politische Bildung

Fachpraktische Unterrichtsfächer

  • Arbeiten im Tourismusbetrieb
  • Praktika

Aufnahmevoraussetzungen:
Mindestens Fachoberschulreife.

Dauer der Ausbildung:
Die Ausbildung dauert zwei Jahre.

Abschluss:
Touristikassistent/ Touristikassistentin (staatlich geprüft).

Förderungsmöglichkeiten:
Die Ausbildung kann durch BAföG gefördert werden.

Weiterführende Links:

Unsere Partner




- Werbung -