Glasfachschule Zwiesel

Die neu konzipierte Ausbildung für Produktdesign richtet sich an kreative Menschen mit mindestens mittlerem Bildungsabschluss. Das Staatliche Berufliche Schulzentrum bietet dafür alle erdenklichen Möglichkeiten, sich theoretisches Wissen und praktisches Können anzueignen. Lehrer aus der Werkstoffwissenschaft und dem Kunst- und Designbereich verfügen über umfassendes Know-how in der Glastechnik und der Glasgestaltung. Fast unbegrenzte Möglichkeiten zur praktischen Glasbearbeitung bis hin zur Heißglasfertigung ermöglichen individuelles Arbeiten mit Glas. Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen, Lehrende und Lernende stehen in persönlichem Kontakt.

Die Ausbildung an der Berufsfachschule dauert zwei Jahre. Nach erfolgtem einjährigem Praktikum ist die Aufnahme in die Fachschule mit dem Abschluss als "Staatlich geprüfte Produktdesigner/in" möglich. Die Berufsfachschule kann auch eine gute Vorbereitungszeit für ein gestaltungsorientiertes Studium sein.

Darüber hinaus werden in der Berufsfachschule im dreijährigen Vollzeitunterricht Glasbläser, Glasapparatebauer, Glas- und Porzellanmaler, Glasmacher sowie Glasveredler mit den Schwerpunkten Schliff, Gravur und Flachglasveredelung ausgebildet. Die Fachschule bietet zusätzlich zum Produktdesign die Schwerpunkte Glashüttentechnik und Optik an. Die Ausbildung ist schulgeldfrei und kann nach dem Bafög gefördert werden.

 

 

   

 

Kontakt:

Glasfachschule Zwiesel
Fachschulstr. 15-19
94227 Zwiesel
Tel.: 0 99 22/84 44-0
Fax: 0 99 22/84 44 48
info@glasfachschule-zwiesel.de
www.glasfachschule-zwiesel.de


Unsere Partner




- Werbung -